Header

Aktuelles zum Familienrecht und Erbrecht

JuraForum.de - Aktuelle Nachrichten "Familie & Erben"

Aktuelle juristische Nachrichten zum Thema "Familie & Erben"
  • Vaterschaftsanfechtung führt zu Verlust der Staatsangehörigkeit
    Leipzig (jur). Nach einer erfolgreichen Vaterschaftsanfechtung kann ein Kleinkind seine erworbene deutsche Staatsangehörigkeit rückwirkend wieder verlieren. Solange das Kind mit dem Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nicht staatenlos wird, steht dies im Einklang mit dem Grundgesetz, urteilte am Donnerstag, 19. April 2108 das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 1 C 1.17). Im konkreten Fall ging es um ein 2004 in Deutschland geborenes Mädchen. Die Mutter stammt aus Serbien und is...
  • Für Kindererziehung gibt es kein extra Rentenzuschlag
    Kassel (jur). Neben der bisherigen Anrechnung von Kindererziehungszeiten können Eltern keinen weiteren Zuschlag zu ihrer Rente bekommen. Auch wenn Familien mit Kindern als zukünftige Beitragszahler das Rentensystem stützen, kann der betreuende Elternteil keinen aus dem Grundgesetz ableitbaren [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/anspruch']Anspruch[/URL] auf einen zusätzlichen Rentenbetrag geltend machen, entschied das [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/bundessozialgericht']Bundessozial...
  • Entzug des Sorgerechtes für Eltern der Sekte „Zwölf Stämme“
    Straßburg (jur). Deutschland durfte Eltern der urchristlichen Glaubensgemeinschaft „Zwölf Stämme“ wegen Kindesmisshandlung das elterliche Sorgerecht teilweise entziehen und die Kinder in Kinderheimen und Pflegefamilien unterbringen. Wegen der Gefährdung des Kindeswohls Einen war dies kein unzulässiger Eingriff in das Recht auf Achtung des Familienlebens, urteilte am Donnerstag, 22. März 2018, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg (Az.: 11308/16, 11344/16, 68125...
  • Pflege des Großmutter-Grabes mindert nicht Erbschaftssteuer
    Düsseldorf (jur). Wer mit einem [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/erbe']Erbe[/URL] auch die Verantwortung zur Pflege des großelterlichen Grabes übertragen bekommt, kann den damit verbundenen [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/aufwand']Aufwand[/URL] nicht als die [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/erbschaftssteuer']Erbschaftsteuer[/URL] mindernde [URL='https://www.juraforum.de/lexikon/nachlassverbindlichkeiten']Nachlassverbindlichkeiten[/URL] anrechnen. Das hat das [URL='https://w...
  • Bei Verlust des Kindes im ersten Monat besteht Elterngeldanspruch
    Kassel (jur). Die gesetzliche zweimonatige Mindestbezugsdauer für das Elterngeld kann im Ausnahmefall auch unterschritten werden. So können Adoptionspflegeeltern nur für einen Monat Elterngeld erhalten, wenn das aufgenommene Adoptionspflegekind noch im selben Monat die Familie wieder verlässt, urteilte am Donnerstag, 8. März 2018, das Bundessozialgericht in Kassel (Az.: B 10 EG 7/16 R). Gleiches gilt, wenn das Kind nach der Geburt innerhalb des ersten Monats verstirbt. Im konkreten Fall ha...